Insekten

Grüne Keiljungfer

Das Insektensterben ging 2017 durch die Presse und hat auch viele schockiert, die sich über die Bedeutung der Insekten für unser Leben noch noch kaum Gedanken gemacht haben.

Näheres hierzu findet man z.B. bei Wikipedia oder in einem Presseartikel der FAZ.
Dort heißt es "Bei der Erhebungen in 63 deutschen Schutzgebieten zwischen 1989 und 2016 ist ein Rückgang von 76 Prozent (im Hochsommer bis zu 82 Prozent) der Fluginsekten-Biomasse festgestellt worden." (FAZ)

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Wildbienen sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren.

Tagfalter

Wusstest Du schon,dass es in Deutschland ca. 190 Tagfalterarten gibt?   

weiterlesen ...

DER SCHWALBENSCHWANZ – TAGFALTER DES JAHRES 2006

Der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) mit einer Flügelspannweite von bis zu 80 mm zählt zu den schönsten und größten Tagfaltern Europas.

weiterlesen ...

Das „Abenteuer Schmetterling“

Das "Abenteuer Schmetterling" ist eine bundesweite Aktion zum Schutz der einheimischen Schmetterlinge, denn: 80% der einheimischen Tagfalter stehen auf der Roten Liste der bedrohten Arten!   

weiterlesen ...


Links und Dokumente zum Thema Insekten

Infobroschüre
Wildbienenhotels - PDF

BN-Ökotipp
Hornissen - Friedliche Insektenjäger - PDF

Infobroschüre des BUND
Schmetterlinge schützen - PDF

Infoblatt
Stichpunkte für den Wespenschutz - PDF

Infos der BN-LG Bayern
Insekten in Bayern - Link